*ANIMAYA* – TANTRA & BDSM II

Seminar Tantra & BDSM – Kurs 2: Bondage und Rollenspiel

„Liebet einander, doch macht die Liebe nicht zur Fessel.
Schaffet eher daraus ein webendes Meer zwischen den Ufern eurer Seelen.
Füllet einander den Kelch, doch trinket nicht aus einem Kelche.
Gebt einander von eurem Brote, doch esset nicht vom gleichen Laibe.
Singet und tanzet zusammen und seid fröhlich, doch lasset jeden von euch allein sein.
Gleich wie die Saiten einer Laute allein sind, erbeben sie auch von derselben Musik.
Gebet einander eure Herzen, doch nicht in des andern Verwahr.
Denn nur die Hand des Lebens vermag eure Herzen zu fassen.
Und stehet beieinander, doch nicht zu nahe beieinander.
Denn die Säulen des Tempels stehen einzeln,
und Eichbaum und Zypresse
wachsen nicht im gegenseitigen Schatten.“

Khalil Gibran

 Ein Erweiterungswochenende zu Euren Lieblingsthemen aus Kurs eins: Bondage und Rollenspiel

In diesem Seminar wollen wir die angerissene Themen des ersten Kurses in Richtung Bondage und Rollenspiel erweitern und vertiefen. Das Seminar richtet sich daher an Tantriker, die sich dem Thema SM noch weiter annähern möchten. Bewußte, meditative Innenschau und Erfahrung im Zelebieren von tantrischen Ritualen wird vorausgesetzt, ebenso eine Einführung was BDSM ist und welche Sicherheitsregeln und Spielarten die Szene bietet, so daß sich ein Agreement einstellen kann.

Am ersten Abend liegt der Schwerpunkt auf der Gestaltung einer erotischen Fesselmassage. Der Samstag wir Deinem Rollenspiel gewidmet – auch mit einem Abendritual. Am Sonntag liegt der Schwerpunkt auf der erweiterten Vermittlung von Bondage-Kenntnissen und abschließendem Beantworten von Fragen, die für euch noch der Klärung bedürfen.

Das Seminar ist für Menschen, die schon recht viel eigene Tantraerfahrung gesammelt haben und für die BDSM eine schöne Erweiterung ihrer sexuellen Spielmöglichkeiten bietet.
Um an diesem Kurs teilzunehmen solltest Du entweder Kurs 1 „Tantra & SM verbinden“ mitgemacht haben oder ein Basiswissen rund um das Thema BDSM mitbringen. In diesem Falle ist ein Vorgespräch notwendig, wenn Du hier den Basiskurs nicht gemacht hast.

Es ist möglich auch nur einzelne Teile des Seminars zu besuchen (also nur ersten Abend oder das Wochenende ohne den ersten Abend) – wobei alles in einem Zusammenhang steht und der informative Mehrwert bei einer kompletten Teilnahme liegt, da wir an den einzelnen Tagen den Fokus auf verschiedenen Themenschwerpunkte legen und aus Zeitgründen keine Wiederholungen oder Vorgriffe möglich sind.

Zeitplan:

Donnerstag „Massageoase bizarr – Fesselmassage“ ab 19:30 Uhr
Freitag „Seminar“ 10:00 Uhr bis Sonntag 18:00 Uhr
Übernachtungen und Frühstück im ANIMA*HAUS sind bei Gesamtbuchung inklusive!

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 14 Personen.

Wir freuen uns auf ein spannendes, liebevolles und spielerisch-fesselndes Wochenende mit euch 😉

Veranstaltungstermine: Siehe unter News / Blog